Geschichte und Entstehung

Das RÖWE Institut für berufliche Orientierung & Entwicklung um die Gründerin Antje Röwe hat sich auf die Konzeption und Durchführung von Beratungsprozessen spezialisiert, die Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen unterstützen.

Seit 2009 schult das Institut Beraterinnen und Berater in Arbeitsvermittlung und Weiterbildung, in Personalentwicklung und Coaching. Dabei spielt der TalentKompass eine zentrale Rolle.

Antje Röwe übernahm 2011 die Aufgabe, eine verbesserte Neufassung des “TalentKompass NRW ” mit zu entwickeln. Sie tat dies vor dem Hintergrund ihrer vielfältigen Erfahrungen mit der Begleitung von Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen. Das Ergebnis hat überzeugt: Der neue TalentKompass ist ein Instrument aus der Praxis für die Praxis.

Antje Röwe hat den Beratungsprozess mit dem TalentKompass kontinuierlich weiter entwickelt. Auf ihren Erfahrungen basieren die Angebote der TalentKompass-Akademie, in der Fachkräfte für den effizienten Einsatz des Verfahrens in der Praxis ausgebildet werden.

Das Beratungsverfahren versteht sich als praxisorientierte Übertragung des Life Work Planning-Ansatzes von Richard Nelson Bolles und John C. Webb auf Beratungsprozesse. Außerdem sind Elemente der humanistischen Psychologie, des Zürcher Ressourcen Modells, der Selbstwirksamkeitstheorie und der Neurobiologie eingeflossen.

Der Erfolg gibt Antje Röwe und ihrem Beratungsansatz recht. Gemeinsam mit ihrem interdisziplinärem Team hat sie deutschlandweit über 550 Beraterinnen und Berater ausgebildet. Zu unseren Kundinnen und Kunden zählen Institutionen, Ministerien, öffentliche und kirchliche Träger genauso wie Organisationen und Unternehmen.